13/08/2018, 00:00 - 31/12/2018, 23:59

Die Plebiszite von 1920 - ein Votum für Ostpreußen

Eine virtuelle Ausstellung von Florian Paprotny

Mehr
20/09/2018, 00:00 - 31/10/2018, 23:59

Ausbildungsplatz

Zum 1. September 2019 suchen wir eine/einen Auszubildende/n zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek –

Mehr
12/10/2018, 10:00 - 16/11/2018, 10:00

Projekt Genealogie Osteuropa – gefördert von der Maaß-Stiftung

Im Rahmen eines von der Dr.-Werner-Emil-Maaß-Stiftung geförderten Projektes wurden in der Martin-Opitz-Bibliothek Herne (MOB) für die Arbeitsgemeinschaft Ostdeutscher Familienforscher (AGoFF) 17 gemeinfreie Adressbücher historischer Orte im ehemaligen deutschen Osten und dem Baltikum digitalisiert.

Mehr
12/10/2018, 16:00 - 23/11/2018, 00:00

Entgrenzung. Deutsche auf Heimatsuche zwischen Württemberg und Kaukasus.

Wanderausstellung zum 200jährigen Gedenken an die Gründung deutscher Siedlungen im Kaukasus.

Mehr
22/11/2018, 19:00 - 20:30

Dr. Juliane Tomann, Dr. Vasco Kretschmann und Dr. Marcin Wiatr: Oberschlesien und seine Geschichte

Eine gemeinsame Veranstaltung der Martin-Opitz-Bibliothek, des Kulturreferats für Oberschlesien und der VHS, Festvortrag anlässlich 70 Jahre der Bücherei des deutschen Ostens mit anschließendem Umtrunk

Mehr

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.