07/03/2017, 00:00 - 09/06/2017, 23:59

Umbaumaßnahmen in der MOB

Infolge von geplanten Umbaumaßnahmen, wird es ab dem 3. April zu vorübergehenden Einschränkungen in der Benutzung und Ausleihe kommen. Betroffen sein werden Medien mit den Signaturen A-E sowie der Bestand der AGoFF. Betroffen sind damit wesentliche Teile des Bestandes zu Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Brandenburg und Posen. Dieser Teilbestand wird voraussichtlich ab Mitte Juni wieder zugänglich sein.

Mehr
08/06/2017, 19:00 - 20:30

Alida Bremer und Jan Cornelius: Der Osten im Westen. Olivenhaine in Münster und Dracula am Rhein

Die beiden waren früher Nachbarn im Osten - Alida Bremer lebte in Kroatien, Jan Cornelius in Rumänien - und heute sind sie immer noch Nachbarn: Sie lebt in Westfalen (Münster) und er im Rheinland (Düsseldorf). Mit Insiderwissen, viel Witz und Esprit unternehmen die beiden eine gemeinsame literarische Reise zwischen Ost und West, Gestern und Heute.

Mehr
07/09/2017, 10:00 - 12:00

Kuratorenführung durch die Ausstellung "Der geteilte Himmel"

Führung durch die Ausstellung "Der geteilte Himmel" mit dem Kokurator Dr. Axel Heimsoth.

Mehr
12/09/2017, 00:00 - 14/09/2017, 23:59

Internationale VOE-Tagung in Kattowitz/Katowice

Bibliothekarische Fach- und Fortbildungstagung der Verbundkatalogteilnehmer (VOE) und Institute zur deutschen Kultur und Geschichte im östlichen Europa

Mehr
19/10/2017, 18:00 - 19:30

Dr. Wolfgang Kessler: Jauer: Stadt, Fürstentum und Kreis in Schlesien – Geschichte und Erinnerung

Im Vortrag werden die wichtigsten Aspekte der Geschichte von Fürstentum, Kreis und Stadt skizziert und die Entwicklung der Heimatgruppe Jauer und der Heimatstube gewürdigt. In Kooperation mit der VHS Herne.

Mehr

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.