Spezialbibliothek für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa

Die Aufgabe der Martin-Opitz-Bibliothek ist die zukunftsfähige Sicherstellung der überregionalen Literaturversorgung zur deutschen
Geschichte und Kultur im östlichen Europa durch Sicherung von Beständen, Sammlung, Erschließung und Vermittlung.

Bibliothek

Heutige Öffnungszeiten - Derzeit Geschlossen

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
10.00 - 18.00
Freitag
10.00 - 14.00

Anschrift

Berliner Platz 5, 44623 Herne

Schließzeiten:

Sommerpause vom 15. – 31. Juli

Rosenmontag und zwischen Heiligabend und Neujahr


Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.