Elektronischer Lesesaal

Einwohnerbuch für die Stadt Wanne-Eickel

Einband vorne

Titelei

Inhalts-Verzeichnis

Vorwort

Wie sich Wanne-Eickel als Stadt entwickelte.

Abteilung I. Alphabetisches Verzeichnis der Einwohner und Handelsfirmen

Abteilung II. Straßen und Häuser mit Angabe der Eigentümer und Bewohner

Nachtrag. Neuanmeldungen und Ummeldungen in der Zeit vom 15. Oktober bis 31. Dezember 1927.

Inhalts-Verzeichnis von Abtl. II.

Abteilung III. Handel- und Gewerbetreibende, sowie freie Berufe nach Erwerbsquellen alphabetisch geordnet.

Abteilung IV. Reichs-, Staats-, Kreis- und Kommunalbehörden und -Einrichtungen, Schulen-, Kirchen-, Gesundheits- und Wohlfahrtswesen.

Reichsbehörden

Preußische Staatsbehörden und -Einrichtungen

Provinzial-Einrichtungen/Stadtverwaltung

Städtische Einrichtungen und Betriebe

Schulwesen

Kirchenwesen

Wohlfahrtspflege

Gesundheitswesen

Berufsständige Körperschaften für Handel und Gewerbe

Partei-, Gewerkschaftsorganisationen u. Vereine

Einband hinten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu