Elektronischer Lesesaal

Archivführer zur Geschichte des Memelgebiets und der deutsch-litauischen Beziehungen

Einband vorne

Titelei

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg (Oldb.)

Vorbemerkung des Instituts für Geschichte der Deutschen im nordöstlichen Europa, Lüneburg

Abkürzungsverzeichnis

Teil 1

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin

Zentrale Verwaltungs- und Justizbehörden Brandenburg-Preußens bis 1808

Sonderverwaltungen der Übergangszeit 1806-1815

Oberste Staatsbehörden, Ministerien und andere Zentralbehörden Preußens 1808

Preußische Parlamente 1947-1933

Preußische Armee

Banken, Versicherungen, staatliche, politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche, kulturelle und soziale Institutionen und Stiftungen, Interessensverbände, Parteien, Vereine und Betriebe

Guts- und Familienarchive, Personen, Nachlässe, archivische Sammlungen

XX. Hauptabteilung: Historisches Staatsarchiv Königsberg/Pr.

Teil 2

Bundesarchiv, Dienststelle Berlin

Deutsches Reich: Bestände aus der Zeit von 1867 bis 1945

Teil 3

Politisches Archiv des Auswärtigen Amtes (AA)

Teil 4

Evangelisches Zentralarchiv Berlin (EZA Berlin)

Teil 5

Litauisches Zentrales Staatsarchiv (LCVA)

Teil 6

Handschriftenarchiv der Nationalbibliothek Martynas Mažvydas, Vilnius

Bestand 103: Kleinlitauen

Anhang

Ortsregister

Personenregister

Einband hinten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu