Elektronischer Lesesaal

Berichte und Forschungen : Jahrbuch des Bundesinstituts für Ostdeutsche Kultur und Geschichte

Einband vorne

Titelei

Inhalt

Matthias Weber: Bauernkrieg und sozialer Widerstand in den östlichen Reichsterritorien bis zum Beginn des 30jährigen Krieges. 2. Teil: Die historischen Ereignisse

Beate Störtkuhl: Die Pläne zur Breslauer „Ausstellung für Handwerk und Kunstgewerbe" von 1904 im Bauarchiv der Stadt Breslau/Archiwum Budowlane Miasta Wrocławia

Kurt Dröge: Bibliographie zum volkskundlichen Museumswesen in Pommern bis 1945

Tomasz Torbus: Die Burgen des Deutschen Ordens in Preußen. Ausgewählte Fragen der Kunstgeschichtsschreibung

Jens Stüben: Auswahlbibliographie zum Polenbild in der deutschen Literatur

Michael Garleff: Deutschbaltische Publizisten: Ewald Ammende - Werner Hasselblatt - Paul Schiemann

M. Piotr Michałowski: Die Sammlung baltischer Kunst im Nationalmuseum Posen

Polen, Deutsche und Juden in Thorn/Toruń - Vorwort Hans Henning Hahn

Kazimierz Wajda: Kooperation - Koexistenz - Konfrontation. Deutsche und Polen in Thorn 1871-1914

Mieczysław Wojciechowski: Polen und Deutsche in Thorn in den Jahren 1914-1939

Jan Sziling: Polen und Deutsche in Thorn in der Zeit des Nationalsozialismus (1939-1945)

Zenon Hubert Nowak: Zwischen Emanzipation und Identität. Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Thorn vom Ende des 18. Jahrhunderts bis 1939

Wissenschaftlicher Informationsdienst - Redaktion: Marion Karge

Ortsnamenkonkordanz

Einband hinten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu