Elektronischer Lesesaal

Nachlass der Familie Hoffmann : vom Leben in Niederschlesien und der neuen Heimat am Rhein

Titelseite

Vorwort

Einleitung

Vorstellung der Familie Hoffmann

Das Leben in Halbau (1910-1945)

Die Flucht aus Halbau (Februar 1945-April 1946)

Ankunft und Leben in Ittenbach (1946-1984)

Impressum

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.