Elektronischer Lesesaal

Der Magistrat der königl. Preuß. Stadt Stargard auf der Ihna thur kund und bekennt hierdurch, daß der Buchhändler Hr. Gustav Eduard Weber nachddem er die nöthigen Erfordernisse nachgewiesen ...

Vorderseite; Inhalt

Rückseite; Maßstab/ Farbkeil

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.