Elektronischer Lesesaal

Musik und Migration in Ostmitteleuropa

Einband vorne

Titelei

Inhaltsverzeichnis

Heike Müns: Musikkulturelle Verflechtungen in Ostmitteleuropa durch Migration

Teil I: Musikkulturelle Verflechtungen

Klaus-Peter Koch: Bemerkungen zum Ostseeraum als musikalische Euroregion

Alexander Schwab: Migration deutscher Komponisten und Musiker zwischen dem südlichen Ostseeraum und Russland im 18. Jahrhundert

Jānis Torgāns: Wechselbeziehungen zwischen der deutschen und lettischen Musikkultur um die Jahrhundertwende. Das Beispiel Hans Schmidt (1854-1923)

Martin Boiko: Totenoffizium, Jesuiten und heidnische Seelenspeisungen in Südostlettland

Vita Lindenberg: Joseph Haydns Werke im Rigaer Konzertleben um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

Toomas Siitan: Der 'echte Choralgesang' und das 'endlose Chaos der örtlichen Melodievarianten': die lutherische Universal-Choralbücher für die russichen Ostseeprovinzen von J.L.E. Punschel (1839) und J.A. Hagen (1844/45)

Ingo Hoddick: Memel als Musikstadt

Jerzy M. Michalak: Italienische Operngesellschaften auf den Bühnen zu Danzig im 18. Jahrhundert

Anna Więclewska-Bach: Die neue Ausgabe des deutsch-polnischen Gebet- und Gesangbusches Weg zum Himmel - Droga do Nieba

Ryszard J. Wieczorek: Ephraim Oloff und seine Polnische Liedergeschichte (Danzig 1744)

Elvira Werner: Fahrende Musikanten - eine böhmisch-sächsische Erfahrung

Alenka Barber-Kersovan: Slowenische volkstümliche Musik zwischen Unterhaltung, kommerzieller Verwertung und nationaler Identitätskonstruktion

Wilhelm Schepping: Deutsche Jugendbünde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Sammler und Vermittler russisch-slawischen Liedgutes im politischen Kontext der NS-Epoche

Heike Müns: Kontakte zwischen jüdischen und christlichen Wandermusikanten in Ostmitteleuropa

Teil II: Neue Funde aus Archiven Ostmitteleuropas. Sammlungen und Sammler

Aaron Eckstaedt: Ein Schatz jiddischer Musikfolklore. Die verschollenen Sammlungen Moishe Beregovskis in Kiew und Petersburg sowie ihre Wiederentdeckung

Helga Thiel: Gesänge von Altoberkantor Abraham Adler und einige volkskundliche Bemerkungen

Eckhard John: Populäre Lieder der Russlanddeutschen. Die Volksliedsammlung von Viktor Schirmunski

Volker Klotzsche: Ungarndeutsche Tänze in Dokumenten von Karl Horak, Kurt Petermann und Helmut Heil

Barbara Boock: Die Sammlung Patock im Deutschen Volksliedarchiv. Eine kleine Sammlung deutscher Volkslieder 1908 bei Kaschuben gesammelt

Lutz Kirchenwitz: Das Archiv 'Lied und soziale Bewegung'. Ein ostdeutscher Verein und seine Projekte

Klaus-Peter Koch: Deutsche Musiker in Sankt Petersburg und Moskau

Verzeichnis der Autoren und Referenten

Personenregister

Verzeichnis und Konkordanz der Ortsnamen

Einband hinten

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.