Aktuelles

05/12/2019, 19:00 - 21:00

Galiziendeutsche Familiengeschichte

Vortrag von Leszek Jodlinski

Mehr
11/12/2019, 19:00 - 21:00

"Ab 5.45 Uhr wird zurückgeschossen!" - Der Überfall auf den Sender Gleiwitz als inszenierter Auftakt zum Zweiten Weltkrieg

Vor dem Hintergrund der Zeitsituation werden die verbrecherischen Hintergründe des von der Gestapo inszenierten Überfalls auf den Sender Gleiwitz vorgestellt und in einen zeitgeschichtlichen Kontext gestellt.

Mehr
13/02/2020, 19:00 - 21:00

Geschichte und Gegenwart des Hauses der nationalen Minderheiten in Prag

Die Präsentation des Prager Hauses nationaler Minderheiten.

Mehr
12/03/2020, 19:00 - 21:00

Kaschubische Himmel. Lesung aus den Kindheitserinnerungen der kaschubischen Autorin Anna Łajming

Die Lesung handelt von der ersten kaschubischen Autorin Anna Łajming und ihrem 1987 erschienenen Buch kaschubische Himmel.

Mehr
01/04/2020, 19:00 - 20:30

Dr. Beata Mache: Posener Heimat in Publizistik und Literatur der deutschen Juden 1919-1938 - Projektvorstellung (Termin offen)

Dr. Beata Mache möchte mit ihrem Forschungsprojekt der Frage nach der Identität der Posener Juden, ihrer Beziehung zu den Polen und den Deutschen sowie den Möglichkeiten der Integration und Traditionsbewahrung nachgehen.

Mehr
Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu