Lesesaal bis zum 18.04.2021 geschlossen

09/03/2021, 00:00 - 18/04/2021, 00:00

Lesesaal bis zum 18.04.2021 geschlossen

Der Lesesaal der Martin-Opitz-Bibliothek bleibt bis voraussichtlich einschließlich 18.04.2021 geschlossen.

Die Nutzung der Bestände ist eingeschränkt möglich. Sie können Medien entleihen und zurückgeben. Die Ausleihe und Rückgabe erfolgt nach Terminabsprache.
Bitte richten Sie Ihre Ausleih- oder Rückgabewünsche an

Nutzer*innen, die über ein tagesaktuelles bestätigtes negatives Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttests nach § 4 Abs. 4 CoronaSchVO verfügen und bei sich führen, dürfen die Bibliothek nach Anmeldung nutzen. Das negative Ergebnis muss von einer der in der CoronaTestQuarantäneVO vorgesehenen Teststelle schriftlich oder digital bestätigt werden.

Die postalische Direktausleihe sowie die Fernleihe sind uneingeschränkt möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bestellwünsche an

Alle entliehenen Medien werden automatisch bis zum 30.04.2021 verlängert.

Sie erreichen uns telefonisch unter 02323-162805 in den Zeiten: 
Montag bis Donnerstag:        10.00 - 18.00 Uhr
Freitag:                                     10.00 - 14.00 Uhr

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu