KOBV-Umfrage: Apps in Bibliotheken

08/02/2017, 00:00 - 28/02/2017, 23:59

KOBV-Umfrage: Apps in Bibliotheken

In den letzten Jahren sind Applikationen für Bibliotheken entstanden, die alle wichtigen Bibliotheks- bzw. Katalogfunktionen mobil abbilden. Die Nutzung dieser Apps im universitären und bibliothekarischen Bereich steigt kontinuierlich.
Der Bayerische Bibliothekverbund (BVB) und der Kooperative Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV) möchten von Ihnen als NutzerInnen seiner Mitgliedsbibliotheken wissen, welche Funktionalitäten Sie innerhalb einer BibliotheksApp erwarten. Dafür bitten wir Sie, uns die folgenden fünf Fragen bis zum 28. Februar 2017 zu beantworten: Umfrage

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu