Elektronischer Lesesaal

Adolf Rading in Breslau : neues Bauen in der Weimarer Republik

Einband vorne

Titelei

Inhaltsverzeichnis

Adam Grehl: Grußwort

Jerzy Ilkosz. Beate Störtkuhl: Der Wuwag-Dampfer fährt nach Amerika - eine Einführung

Rudolf Hillebrand: Ums blaue Band des Ozeans

Beate Störtkuhl: Adolf Rading - eine Architektenkarriere in der Weimarer Republik

Jerzy Ilkosz: Adolf Radings städtebauliche Konzepte im Kontext des Wettbewerbs zur Erlangung eines Bebauungsplans der Stadt Breslau 1921-1922

Vladimír Šlapeta: Adolf Rading und Oskar Schlemmer: Haus Dr. Rabe - Mensch und Raum

Vladimír Šlapeta: Adolf Rading - der Lehrer und seine Schüler

Regina Göckede: Adolf Rading im Exil (1933-1957): Architektur des Wandels und der Überschreitung

Grażyna Hryncewicz-Lamber, Jadwiga Urbanik: Schwieriges Erbe - der Schutz von Adolf Radings Bauten im heutigen Wrocław

Anhang

Quellentexte mit Kommentaren von Beate Störtkuhl

Verzeichnis der in der Breslauer Zeit (1919-1933) entstandenen Werke Adolf Radings

Bibliografie

Personen- und Ortsregister

Autorinnen und Autoren

Einband hinten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu