Elektronischer Lesesaal

Staatliche Einheit und nationale Vielfalt im Baltikum : Festschrift für Prof. Dr. Michael Garleff

Einband vorne

Titelei

Inhaltsverzeichnis

Gert von Pistohlkors, Matthias Weber: Zu diesem Band

Gert von Pistohlkors: Ursprung und Entwicklung ethnischer Minderheiten in der baltischen Region im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert

Dietmar Willoweit: Minderheitenrecht und nationale Autonomie

Detlef Henning: Formen kultureller Autonomie in den baltischen Staaten

Helēna Šimkuva: Minderheitenpolitik in Lettland

Heinrich Wittram: Kirche, Staat und Minderheiten in Estland und Lettland 1920-1940 und ihre Bedeutung für die Gegenwart

Armin Baron von Ungern-Sternberg: Ankunft in der Bundesrepublik. Archäologie und Dekonstruktion des kulturellen Erbes: Siegfried von Vegesack

Tiit Rosenberg: Das Anknüpfen an Geschichtsverständnis und demokratische Traditionen im wieder unabhängigen Estland

John Hiden: Die aktuelle Dimension in Paul Schiemanns Minderheitentheorie und -politik

Jörg Hackmann: Werner Hasselblatt (1890-1958). Von der estländischen Kulturautonomie zur nationalistischen Bevölkerungspolitik

Michael Garleff: Georg von Rauch und die baltische Geschichtsforschung

Gabriele Garleff: Schriftenverzeichnis Michael Garleff 1969-2004

Ortsregsiter

Personenregister

Einband hinten

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Stadt Herne LWL Osteuropa Kolleg NRW ZVDD Deutsche Digitale Bibliothek eod

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.

Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Ich stimme zu