Freifunk

Benutzerinnen und Benutzern steht im Lese- und Vortragssaal sowie im Foyer der MOB ein kostenloser Internetzugang via Freifunk zur Verfügung. Eine Anmeldung hierfür ist deshalb nicht erforderlich.

Das Freifunkangebot der MOB ergänzt die Internetabdeckung am Berliner Platz und bildet zusammen mit der Herner Sparkasse und dem Kulturzentrum ein freies Funknetz.


Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.