Umfangreiche Sammlung von Ansichtskarten zur Stadt Lodz und Umgebung in deutscher, polnischer und russischer Sprache. Das Bildmaterial wurde vom Archiv der Deutschen aus Mittelpolen und Wolhynien in Mönchengladbach zusammengetragen und stammt überwiegend aus dem 20. Jahrhundert, mit Schwerpunkt auf der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Die Sammlung ist nach sachlichen Gesichtspunkten gegliedert und soll einen Einblick in das Leben und Wirken der Bewohner der Stadt Lodz vermitteln. Darauf abgebildet sind u. a. Straßenzüge und Plätze mit Wohn- und Verwaltungsgebäuden, Hotels, Gaststätten, Banken, Kirchen und Bildungsstätten, außerdem einzelne Vereine und Verbände, die jüdische Gemeinde, kirchliche und öffentliche Einrichtungen, Parks und Erholungsgebiete sowie das Getto Lodz (Litzmannstadt) und die Zerstörungen der beiden Weltkriege. Aus persönlichkeits- und urheberrechtlichen Gründen wird unten eine Auswahl aus den Jahren vor 1914 abgebildet.


Teil 1

Lodz und Umgebung, Luftaufnahme mit den umliegenden Ortschaften; Lodz (Litzmannstadt). Umgebung; Lodz - Gruß aus Lodz 1; 1. Weltkrieg - Karte mit Lodz; Lodz - Gruß aus Lodz; Teilansicht - Alt Lodz; Stadtplan von Lodz mit Bildern der Stadt; Landkarte - Polen (bis 1937) mit Lodz - Industriegebiet

Teil 2

Lodz - Teilansichten; Lodz - Gesamtansichten; Lodz - Altstadt - Stare miasto ; nach 1945 neu gestaltet; Lodz - Altstadt (Batuty); 1. Postwertzeichenschau - Litzmannstadt

Teil 3

Mehrfachbilderkarten

Teil 4

Album

Teil 5

Album

Teil 6

Altes Meisterhaus

Teil 7

Schulgebäude Lodz

Teil 8

Lodzer Theater

Teil 9

Souvenir der Lodzer Zeitung &

Handwerks- und Industrieausstellung

Teil 10

Pfingstfeier - Verkaufsstände auf dem Wasserring

Teil 11

Fabriken und Manufakturen

Teil 12

Hotels

Teil 13

Banken

Teil 14

Windmühlen

Teil 16

Bahnhöfe, Kutschen und Straßenbahnen

Teil 17

Synagogen

Teil 18

Judentum (1/2)

Teil 19

Judentum (2/2)

Teil 20

Paläste und Villen

Teil 21

Neuer Ring

Teil 22

Petrikauer Straße (1/3)

Teil 23

Petrikauer Straße (2/3)

Teil 24

Petrikauer Straße (3/3)

Teil 25

Diverse Straßen (1/2)

Teil 26

Diverse Straßen (2/2)

Teil 27

Andere Paläste

Teil 28

Gebäude des Verwaltungsbezirkes

Teil 29

Magistrate, Gasanstalten, Schlachthäuser

Teil 30

Helenenhof

Teil 31

Symbol der Arbeit auf der Gewerbe- und Industrieausstellung 1912

Teil 32

Friedhöfe und Mausoleen

Teil 33

Kranken- und Armenhäuser

Teil 34

Kirchen

Teil 35

Sienkiewicz-Park - auch "Neuer Stadtpark", "Nowy park miejski" oder "Nikolauspark"

Teil 36

Kirchen und Synagogen



Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.