Osmikon (BSB München)

Seit dem 15.05.2017 ist in der ViFaOst der Bayerischen Staatsbibliothek das neue Rechercheangebot des FID Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa online. "Osmikon" löst ab sofort die bisherige Metasuche der ViFaOst ab.

Der neue Sucheinstieg ermöglicht die datenbankübergreifende Recherche nach Forschungsliteratur und Materialien zu Osteuropa und enthält dabei auch den Verbundkatalog Östliches Europa. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine gemeinsame Trefferliste und das Reponsive Design, dank dessen fortan auch mit mobilen Endgeräten bequem recherchiert werden kann.



Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.