01 AUG 2017, 17:00 - 18:00

Lyrik im Ruhrgebiet

Lyrik im Ruhrgebiet: Unter diesem Titel haben Studierende am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum unter der Leitung von Dr. Joachim Wittkowski eine Broschüre erstellt, die am Dienstag, dem 1. August 2017 um 17.00 Uhr in der Martin-Opitz-Bibliothek vorgestellt wird. Als Gäste werden die Autoren Heinrich Peuckmann (Mitglied des Präsidiums des PEN), Volker W. Degener (Vorsitzender des NRW-Landesverbandes des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller) und Tobias Bäcker erwartet, die aus ihren Werken lesen und mit Studierenden über die Lyrik in der heutigen Zeit diskutieren werden.

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.