Jakob Fischer: Ausstellung: Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart

15 FEB 2018, 19:00 - 20:30

Jakob Fischer: Ausstellung: Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart

Vortrag mit einer Power-Point-Präsentation und Kurzfilm über die Auswanderung der Deutschen nach Russland in den Jahren 1763 - 1862, Geschichte und Integration der Deutschen aus Russland, Abbau von Vorurteilen im Bereich deutsche Spätaussiedler aus der ehem. UdSSR.

Die Wanderausstellung zeigt anschaulich und an einzelnen Beispielen, mit welchem Fleiß und Erfindungsgeist diese Siedler es nach kurzer Zeit zu ansehnlichem Wohlstand gebracht haben, aber auch eindringlich, welchen Benachteiligungen und Verfolgungen (insbesondere im 20. Jahrhundert) diese deutsche Bevölkerungsgruppe ausgesetzt war.

Referent: Jakob Fischer, ehemaliger Geschichtslehrer und stellv. Direktor des Deutschen Theaters Temirtau-Almaty / Kasachstan
Projektleiter der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V., Stuttgart, Projekt Wanderausstellung Deutsche aus Russland

Die Martin-Opitz-Bibliothek wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadt Herne trägt ca. ein Drittel des Finanzbedarfs; der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die MOB mit einem jährlichen Zuschuss.